Startseite
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 


 

Webnews



http://myblog.de/christineweiss

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
sa 1.dez. erstes fenster oeffnen

hallo , jetzt war ich eben bei ezekiel zu hause abklaeren, ob ich noch eine nacht bleiben kann. obwohl sie sagen ich koenne jederzeit kommen, wollte ich mich anmelden. so goenn ich mir noch einen tag und erledige nochmals einige dinge hier in meiner alten mailkiste.

inzwischen ist mir auch wieder eingefallen, was ich noch erzaehlen wollte.

das mit den taxi brousse ist also kein schauermaerchen, sondern wahr. in einem kleinen busli fuer 11plaetze und 3 notsitzen gibt es bei ihnen locker platz fuer das doppelte, naemlich auf einer notbank, und hinten drin, hinten drauf, zur not oben drauf. oben war so schon dicht voll, da kam noch ein mofa drauf und unterwegs hievten sie noch 3 100kilo saecke getreide dazu. aber wie gesagt, fand ich das noch ganz gemuetlich. es waren aber auch zum groessten teil ausgesprochen gepflegte leute drin, dh. dass sie saubere kleider hatten oder so, und der oft beschriebene oder befuerchtete koerpergeruch war nicht da, was natuerlich die sache angenehm machte.und die musik auf der fahrt machte das ganze noch etwas bunter.

da faellt mir grad was ein, bezueglich musik. ich habe ja von meiner mitbewohnerin gesprochen. als stadt mensch hat sie dinge, die andere nicht haben. so eben einen radio. tja ich, die ja ohnenhin kaum radio hoert, habe nun die ehre dauernd radio zu hoeren oder ihr baendchen. eine kassette die leiert, dass man meinen koennte, es wuerde gleich das band reinziehen. hui, das ist ein nerventest. auch läuft sie oft weg und laesst das radio laufen, der sender ist oft so schlecht, dass es tatsaechlich nur rauscht; aber es scheint keinen ausser mich zu stoeren. 2x hab ich mir erlaubt auszuschalten, als sie dann nicht da war. das verrueckte finde ich dass die leute kein geld haben und somit ihr geld verschwenden. tja, cest comme lafrique!!

in meinem "haushalt" gehoert inzwischen unbedingt in den vorrat: wer kann es raten? haett ich nie gedacht: kondensmilch. am morgen in so einer getreidegruetze oder mal ein milchreis, das ist schon toll. das einzig suesse nebst ab und zu mal einer frucht. fruechte sind natuerlich immer noch besser wenn es sie gibt.

so nun ist aber ausgedient mit geschichten _ bis irgendwann wieder 

1.12.07 16:32
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung